Aktuell eBooks Kataloge Reader Hörbuch Spielereien WEBsites Suche Die Idee Impressum


Heimat finden
Political Bodies  
dialogische Hand
Offseeträumereien
Essener Straße
Schimmelmann >pp.
Poeme, Proleten ...

 
Political Bodies / Yolanda Gutiérrez & Jens Dietrich

Political Body hat im Englischen eine doppelte Bedeutung. Als feststehender Begriff bezieht sich der Ausdruck auf eine politische Institution. Und wortwörtlich genommen geht es um das Politische des Körpers. Mit dem Projekt Political Bodies beabsichtigten wir die Bandbreite zwischen den beiden Lesarten sichtbar zu machen: Welche politische Rolle übernimmt der Körper in der Kunst, und wie wird aus einer künstlerischen Bewegung eine politische.

Die ersten Ideen für die Tanzperformance Political Bodies entstanden, als Yolanda Gutiérrez 2012 eine Künstlerresidenz an der Ecole des Sables in Toubab Dialaw machte und mit Tänzern aus der Hip-Hop-Szene Dakars in Kontakt kam.

Aufführung Kampnagel, Hamburg
Jennifer Beck, spex

Aus dem Inhalt:

Abdoulaye Niang
Rap et africanité : S’engager pour le devenir d’une nouvelle Afrique
Rap und Afrikanität: Einsatz für die Zukunft eines neuen Afrikas

Extraits d’un entretien entre Gacirah Diagne et Gutiérrez/Dietrich
Auszüge aus einem Gespräch mit Gacirah Diagne mit Gutiérrez/Dietrich

Yolanda Gutiérrez
About the project Political Bodies

B-Boy Ben-j
La vie est réelle
Das Leben ist echt

Djily Bagdad
The Doggali Campaign

Jens Dietrich
Des mouvement dans l’environnement de Political Bodies
Bewegungen im Umfeld der Political Bodies

Matador
Le Quotidien
Der Alltag

Fran Ilich
Bring the noise: music and revolution in Mexico in the era of Hip-Hop and Zapatismo

Erschienen im März 2016
ISBN 978-3-938218-80-8

Herausgegeben von Yolanda Gutiérrez & Jens Dietrich

Ladenpreis 8,- €
Buchhändler 5,- €