Aktuell eBooks Kataloge Reader Hörbuch Spielereien WEBsites Suche Die Idee Impressum


Speichern | Akkumulieren
Bambuswand

-> 2016
hühnerhaus volksdorf

Schöne Zeit
Lübecker Künstler
Wo Geräusch ...

->2015
Renate Schürmeyer

Malerei und Keramik   
Ich les dir ...
Brücken ins Paradies
Das Rote Tor
Park & Ride

->2014
Walther Kunau

Gabriele Kruk
Speed
Evelin Marin
Schneisen
Susanne Adler
hühnerhaus volksdorf

->2013
Lübecker Künstler

Die frühen Arbeiten
schalten und walten
Horizont
Personenschaden

-> 2012
hühnerhaus volksdorf

Urban Skins
Thorsten Dittrich
Imitationswerkstatt
Wandelbar
Mitte aller Ferne
Painting Stills
Nachtmahl ...
Autos fahren keine ...
hühnerhaus volksdorf
Zwickau Calling
Blumenstück

-> 2011
Novembernachtigall

protestmelody
Haus + Tier
Im (halb)öffentlichen Raum
hühnerhaus volksdorf
HYBRID
Wasser, Kunst ...

-> 2010
sich selbst anzünden

Modeillustration
Erich Kuby zum 100.
MuseumImWald
Shared Space
Dirk Becker

-> 2009
Aus dem Innenleben ...

Flower of Sustainability
Anna tanzt IV
Auf Schuster´s Rappen
Schonzeit

-> 2008
A Day In A Life

going public 4
Hinterland-Avantgarden
Rollatorenkonzert
Chromologie
Lebensfieber
JETZT

-> 2007
Modeobjekte

Die Hamburger Papiere
Zusammenwachsen

-> 2006
Lenken und Steuern

Ständige Betten
Das Paradies ...

-> 2005
VierTakter + X

Ten Years After

 
Frieda Knapp & Sabine Egelhaaf / Malerei und Keramik

Aus dem Vorwort:

Seit 1991 stellt der Lauenburgische Kunstverein in der Reihe „Keramik und Malerei/Grafik“ spezifisch künstlerische Ausdrucksformen namhafter Keramiker sowie Maler und Grafiker gegenüber. Seit 1997 finden die Ausstellungen in unregelmäßigen Abständen im Möllner Museum Historisches Rathaus statt. Sie haben inzwischen eine überregionale Resonanz erzielt.

Mit Sabine Egelhaaf (Keramik) und Frieda Knapp (Malerei) zeigen wir zwei Künstlerinnen, deren Werke durch Gegensätzlichkeit eine anregende Spannung entstehen lassen. Die großformatige Malerei von Frieda Knapp besticht durch Farbenpracht, Detailbesessenheit und symbolischer Kraft. Im Kontrast dazu stehen die Arbeiten von Sabine Egelhaaf: schwarze, schwere, scharfkantige, archaisch wirkende Keramik.

48 Seiten 21 x 21 cm, 36 farbige Abbildungen

Herausgeber-Website:
Lauenburgischer Kunstverein

Autoren-Websiten:
Sabine Egelhaaf
Frieda Knapp

Erschienen im November 2015
ISBN 978-3-938218-81-5

Ladenpreis 5,- €
Buchhändler 3,- €